Freude am Zeichnen Nr. 67 - Freude am Zeichnen

Freude am Zeichnen

Ausgabe Nr. 67, 68 Seiten (2023)
Preis: 5,50 € • Jetzt im Handel!

„Kunst hält das Rad der Zeit an“ – Arthur Schopenhauer

was der deutsche Philosoph damit meinte, erleben auf sozusagen kleiner Flamme auch wir in unserem künstlerischen Hobby: allerdings nicht als Betrachter, sondern als Macher. Beim kreativen Tun kann die Welt ringsum versinken – und wir ins Werden eines Bildes. Und nach dem Auftauchen: Wo sind nur die Stunden hin?

Und das ist – oder war – nicht nur ein schöner Zeitvertreib. Der scheinbare Stillstand des alltäglichen Denkens und Grübelns lässt uns auch hinterher die Welt mit frischen Augen sehen – gelassener, aufmerksamer, optimistischer.

Psychologen vergleichen diesen Zustand mit der nachhaltigen und wohltuenden Wirkung von Meditation, die sich traditionell auch im achtsamen künstlerischen Tun verwirklicht. Denken Sie an die spontanen Pinselstriche in der Kunst des Zens oder an das Anfertigen der spirituellen tibetischen Schaubilder.

Zurück ins Abendland, an den Zeichentisch und beispielsweise zu Pastellkreiden, die mehr als andere Medien zum intuitiven Zeichnen oder Malen einladen. Die Bildidee und Skizze ist da. Die Schritte zeigen Ihnen gute Wege. Und dann können Sie sich auch in einer Winterlandschaft dem Fluss des farbigen Geschehens überlassen.

Oder aber Sie entdecken umgekehrt beim genauen Hinsehen und präzisen Zeichnen den Zauber alltäglicher Dinge und bringen Kinderschuhe in kleinen, konzentrierten Schritten zur hübschen Erscheinung.

Lassen Sie sich von unseren Künstlern zeigen, wie Sie mit einfachen bis künstlerischen Technikenmehr aus Ihren Talenten machen können. Damit Sie nicht nur am kreativen Tun selbst Freude haben, sondern auch am Gelingen.

Wie und womit auch immer, in einfachen Übungen, in floralen Illustrationen oder malerischen Tierporträts: Es tut gut, das Rad der Zeit – und das Hamsterrad des Alltags – für eine Weile anzuhalten!

Die Vorlagen zu dieser Ausgabe:

Exklusiv für Abonnenten

Bitte melden Sie sich an,
um die Vorlagen herunterladen zu können.

Blick ins Heft:

Zeigt her eure Schuhe

Von Hanne Türk

Kinderschuhe sind von Natur aus süß, und es ist eine wahre Freude, sie mit Aquarell- und Grafitstiften durch Schraffieren, Vermalen und Verdichten farblich intensiv und schön plastisch auszuarbeiten.

Aquarell (und mehr)

Von Hanne Türk

Erst Wasser, dann Farbe: Diese simple und bewährte Aquarelltechnik führt auch Anfänger zu ansehnlichen malerischen Erfolgen. Und dann lässt sich die stille Aquarellstudie mit Farbstiften so dekorativ wie effektvoll fortsetzen: Pinsel und Stift, das passt!


Die Videos zu dieser Ausgabe: